Was wirklich wichtig ist!

Werte Einwohner der Ortsteile Hohenwart, Huchenfeld und Würm,
der Krankenpflegeverein Huchenfeld, einer der noch wenigen eigenständigen ambulanten Pflegedienste in ganz Nordbaden, konnte am Sonntag, den 11. April 2021 auf sein 50-jähriges Bestehen zurück- blicken. Ein Jubiläum das der Verein gerne gefeiert hätte, was aber aufgrund Corona nicht möglich war.

Wir wollen uns deshalb in einem kurzen Rückblick darauf beschränken, uns bei all denen zu bedanken, die den Vereinen in den unterschiedlichsten Funktionen über fünf Jahrzehnte geleitet und begleitet haben. Für mich als heute verantwortlichem Geschäftsführer wurde in all diesen Jahren vorzügliche Arbeit geleistet. Ein herzlicher Dank geht an unsere Klienten in den Ortsteilen Hohenwart, Huchenfeld und Würm. Sie haben für uns die Basis geschaffen, dass wir uns in den letzten Jahren gut entwickeln konnten. Hierfür gebührt Ihnen ein besonderer Dank. Dank sage ich auch einem Vorstandsgremium, das mich in meiner Arbeit äußerst effektiv unterstützte. Es machte Freude mit euch zu arbeiten.

Und jetzt zum „Wichtigsten“ was einen Verein ausmacht. „Seine Mitarbeiter“. Hier kann ich nur sagen, ich bin mega stolz auf ein Pflegeteam, das unter der Führung von Frau Renata Berg und Frau Claudia Schuster einen tollen Job macht. Dieses Lob gilt auch für unsere Hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen, mit Frau Monika Kwas an der Spitze. Unser Verein kann sich glücklich schätzen, mit so tollen und äußerst qualifizierten Mitarbeitern die nächsten 10 Jahre anzugehen.

Für diese Jahre wünsche ich allen Mitarbeitern eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund und ihrem Krankenpflegeverein weiterhin verbunden.

Ihr
Heinrich Bayer
Geschäftsführender Vorsitzender

 

Beitragsbild von Nataliya Vaitkevich von Pexels

Verabschiedung 2020

Verdiente Mitarbeiterin verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am 19. September d.J. unsere Mitarbeiterin Frau Maria Hunkele verabschiedet. Der Geschäftsführende Vorsitzende Heinrich Bayer würdigte die Verdienste von Frau Hunkele, die nahezu 20 Jahre in der Hauswirtschaft des Krankenpflegevereins arbeitete. Frau Hunkele – so der Vorsitzende – war bei ihren Klienten äußerst beliebt und immer zur Stelle wenn sie gebraucht wurde. Man spürte bei ihr, dass sie ihre Arbeit zum Wohl ihrer Klienten gerne verrichtete. Eine ihrer Klientinnen schrieb ihr deshalb zum Abschied, dass sie durch sie eine liebevolle, gewissenhafte und einfühlsame Betreuung erfahren durfte und sie ihr zu großem Dank verpflichtet ist. Diesem Lob für ihre scheidende Mitarbeiterin schloss sich auch die Pflegedienstleiterin Frau Renata Berg an.

Frau Hunkele wurden zum Abschied ein Einkaufsgutschein und ein Blumengebinde überreicht.

Blumen gab es auch für unsere Mitarbeiterin Frau Claudia Schuster, die mit Erfolg die Prüfung einer „Fachkraft für Leitungsaufgaben in Sozial-Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen“ absolviert hat. Der Verein – so Bayer – ist stolz und auch glücklich, dass man mit der Leiterin Frau Renata Berg und ihrer Stellvertreterin Frau Claudia Schuster künftig über zwei absolute Fachfrauen in der Altenpflege verfüge.

Jubiläum

Gratulation

Wir gratulieren …

… zu 30 Jahre öffentlicher Dienst und davon 17 Jahre beim Krankenpflegeverein Huchenfeld eV.

Für den Geschäftsführenden Vorsitzenden Heinrich Bayer war dies Anlass, sich bei Frau Sandra P. für ihre Arbeit und ihr Engagement zu bedanken. Bayer wörtlich: “Sie sind eine große Stütze unseres Vereins und bei ihren Patienten sehr beliebt. Für die nächsten Jahre für Sie alles Gute.”
Als kleines Dankeschön des Vereins wurde der Geehrten ein Blumengebinde und ein Einkaufsgutschein überreicht.